top of page

Nebenkosten - die unterschätzte Schwierigkeit in Rumänien




Das Verwalten der Nebenkosten und der Versorgerverträge stellt für Expats in Rumänien in der Tat eine ungewöhnliche und unerwartete Schwierigkeit dar.

Um in Rumänien Verträge für Gas, Wasser, Strom, Internet, Kabel-TV usw. abschließen zu können, muss man der Besitzer der Immobilie sein. Das hat mehrere Gründe, hat aber hauptsächlich mit der finanziellen Haftung des Besitzers gegenüber der Versorger zu tun.

Das erschwert natürlich die Situation für Mieter, weil Zahlungen erstmal an den Vermieter gehen müssen, der dann wiederum die Versorger bezahlt.


Wir übernehmen für euch die komplett digitalisierte Verbrauchserfassung, Berechnung und visuelle Darstellung der Nebenkosten (auf Wunsch monatlich oder pauschal) und das erstellen der Schlussrechnung. Natürlich auf Deutsch und hier in Eurem persönlichen Mitgliedsbereich gespeichert und jederzeit zur Ansicht verfügbar.

Wir stellen sicher, dass nur das abgerechnet wird, was auch abgerechnet werden darf und soll.

Zusätzlich können wir Euch Hinweise zur Nebenkostenreduzierung geben, oder vermitteln zwischen Euch und Vermieter, damit ihr bei Bedarf den Versorger wechseln oder Euren Wunschversorger bekommen könnt.

8 Ansichten0 Kommentare
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page